Seniorenarbeit

In unserem Haus treffen sich regelmäßig Senioren zu vielfältigen Veranstaltungen. Die Organisation dieser Veranstaltungen können wir eben so wenig bei den Pflegekassen abrechnen wie die nachfolgend aufgezählten Beratungsdienste. 

Bitte unterstützen Sie mit einer Spende auch diese Leistungen.

Wir beraten in sozialen Fragen
Die Mitarbeiterinnen der Diakonie-Sozialstation stehen Ihnen immer dann mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie Fragen rund ums Alter haben oder Beratung und Hilfe bei der Bewältigung Ihres Alltags zu Hause benötigen.

Wir beraten Sie über Ihre Ansprüche gegenüber den Kostenträgern und unterstützen Sie dabei, das für Sie passende Versorgungsangebot zu finden.
Unser Beratungsangebot steht auch Angehörigen, Freunden und Nachbarn von hilfebedürftigen Menschen zur Verfügung.

Wir beraten unabhängig, überkonfessionell, kostenlos und bei Bedarf auch zu Hause. Dabei ist die Schweigepflicht oberstes Gebot.

Wir helfen Ihnen bei Ansprüchen gegenüber den Kranken- und bei Beantragung zu Sozialleistungen (Wohngeld, Grundsicherung, Schwerbehindertenausweis, Rundfunkgebührenbefreiung, Leistungen Sozialamt etc.).

Wir informieren sie über eventuelle Heimaufnahme, Kurzzeitpflege, Tages- oder sonstige Betreuung.

Wir beraten und unterstützen Sie in Fragen zu Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und gesetzlicher Betreuung; bei Fragen zu Pflegehilfsmitteln (z.B. Gehhilfen, Rollstühle, Pflegebetten etc.);
bei der Vermittlung erforderlichen Hilfen für eine häusliche Versorgung (Pflegedienst, Hausnotruf,
"Essen auf Rädern" etc. und bei persönlichen Fragen in Notsituationen.

© Diakonie-Sozialstation St. Elisabeth Gebesee gGmbH