Arbeitsorganisation

Die Patienten werden im häuslichen Dienst versorgt und von Bezugspersonen betreut. Dabei wird berücksichtigt, dass die Behandlungspflege von Pflegefachkräften durchgeführt wird. Die Pflegeplanung wird für jeden Patienten individuell erstellt. Dies ist eine Grundvoraussetzung, um eine ganzheitliche Pflege zu gewährleisten. Die Dienstabläufe werden durch Dienst- und Tourenpläne geregelt.

Gebesee:schloss

Einmal pro Woche treffen sich die Mitarbeiter zu Dienstbesprechungen. So wird der kontinuierliche Informationsfluss gewährleistet.

Einmal im Monat trifft sich der Qualitätszirkel und stellt sich den Aufgaben eines Qualitäts-managements.

Regelmäßig werden Pflegevisiten durchgeführt. Fort- und Weiterbildungen werden den Pflege-kräften angeboten, damit neueste wissen-schaftliche Erkenntnisse in der Pflege umgesetzt werden können.

Eine gute Zusammenarbeit mit den Angehörigen unserer Patienten ist für uns wichtig. Zur optimalen Pflege wurde ein Beschwerdemanagement installiert. 

Wir kooperieren mit anderen Berufsgruppen. 




Sicher sind Sie schon einem unserer weißen, kleinen Autos mit dem blauen Diakonie-Logo auf den Straßen zwischen Gebesee und Elxleben, zwischen Dachwig und Tiefthal, zwischen Kühnhausen und Haßleben begegnet. Dann sind wir, die Krankenschwestern, Altenpflegerinnen und Mitarbeiterinnen für die Hauswirtschaft zu unseren Patienten unterwegs.










© Diakonie-Sozialstation St. Elisabeth Gebesee gGmbH